Personalwirtschaft

Kontinuierliche Erwerbstätigkeit in der Kindertagesbetreuung „KONTI“

Die Gestaltung der Arbeitsverhältnisse von Mitarbeiter/inne/n im Bereich der Kindertageseinrichtungen ist ein zentraler Baustein für die Funktionsfähigkeit und Qualität der dort angebotenen Dienstleistungen. Im Rahmen des Projektes "KONTI" wurden personalwirtschaftliche Konzepte für Kitas untersucht, die eine kontinuierliche Erwerbstätigkeit in Kindertageseinrichtungen entlang des Lebensverlaufs ermöglichen. Dabei sollen innovative arbeitspolitische Konzepte und Strategien insbesondere Träger und Leitungskräfte bei der Personalgewinnung und Personalbindung unterstützen und damit über eine gute Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen die Attraktivität des Arbeitsplatzes Kindertageseinrichtung steigern.

Klaudy, Elke Katharina / Köhling, Karola / Micheel, Brigitte / Stöbe-Blossey, Sybille 2016:
Nachhaltige Personalwirtschaft für Kindertageseinrichtungen. Herausforderungen und Strategien. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 336. Düsseldorf: HBS. ISBN 978-3-86593-244-0

Stöbe-Blossey, Sybille (Hrsg.) 2015:
Nachhaltige Personalwirtschaft für Kindertageseinrichtungen - Instrumente für die Praxis. Kronach: Carl Link

Unser Fortbildungsangebot